Paketverwaltungen

Aus Das Linux Einsteiger Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Paketverwaltungen ermöglichen auf den Linux Distributionen eine komfortable Verwaltung von Programmen. Dadurch kann man Pakete installieren, entfernen oder auch updaten.


Grafische Paketverwaltung

Bei den modernen Linux Distributionen gibt es inzwichen sehr gute grafische Paketverwaltungen die auch unerfahrenen Benutzern das einfache installieren, updaten oder entfernen von Programmen ermöglicht.

Plasma-discover.png
Elementary OS Store.png
GNOME Software
Pamac
Discover
Elementary Store


Arten von Paketverwaltungen

Paketarchive

In diesem Schema wird die Paketinstallation in einem separaten Baum gefälscht, wie in der Paketverwaltung im Symlink-Stil beschrieben. Nach der Installation wird mit den installierten Dateien ein Paketarchiv erstellt.

Dieser Ansatz wird von den meisten Paketmanagern in den kommerziellen Distributionen verwendet. Beispiele für Paketmanager, die diesem Ansatz folgen, sind RPM.

RPM

Paketmanager von RPM

DEB

Paketmanager von DEB

Es ist alles in meinen Kopf

Auch dies ist eine Paketverwaltungstechnik. Einige Leute finden die Notwendigkeit eines Paketmanagers nicht, weil sie die Pakete genau kennen und wissen, welche Dateien von jedem Paket installiert werden. Einige Benutzer benötigen auch keine Paketverwaltung, da sie planen, das gesamte System neu zu erstellen, wenn ein Paket geändert wird.

Symlink Style Package Management

Bei dieser Verwaltung werden die Dateien eines Paketes mit /usr verlinkt.

Zeitstempelbasiert

Bei dieser Technik wird eine Datei vor der Installation des Pakets mit einem Zeitstempel versehen. Nach der Installation kann durch einfache Verwendung des Befehls Find mit den entsprechenden Optionen ein Protokoll aller Dateien erstellt werden, die nach dem Erstellen der Zeitstempeldatei installiert wurden. Ein mit diesem Ansatz geschriebener Paketmanager ist install-log.

Obwohl dieses Schema den Vorteil hat, einfach zu sein, hat es zwei Nachteile. Wenn die Dateien während der Installation mit einem anderen Zeitstempel als der aktuellen Zeit installiert werden, werden diese Dateien vom Paketmanager nicht verfolgt. Dieses Schema kann auch nur verwendet werden, wenn jeweils ein Paket installiert ist. Die Protokolle sind nicht zuverlässig, wenn zwei Pakete auf zwei verschiedenen Konsolen installiert werden.

Verfolgen von Installationsskripten

Bei diesem Ansatz werden die Befehle aufgezeichnet, die von den Installationsskripten ausgeführt werden.

Benutzer basierte Verwaltung

Diese Paketverwaltungstechnik wurde von Matthias Benkmann für Linux from Scratch entwickelt. Bei dieser Technik wird für jedes Paket ein eigener Benutzer erstellt. So können die Datein von jedem Programm durch das suchen vom Benutzer schnell heraus gefiltert werden.